Unabhängige Besuche

Familie

Das Museum bietet kostenlose Familienaktivitäten an, sodass Kinder ebenfalls von den Sammlungen profitieren können.

Ab sieben Jahren können Kinder das Museum mit einem Begleitheft besuchen. Das ermöglicht ihnen, die Sammlungen Schritt für Schritt mithilfe unterschiedlicher Aktivitäten, die von einer kleinen Figur begleitet werden, zu entdecken.

Jede temporäre Ausstellung bietet Aktivitäten an sowie Touchscreens und Gegenstände, die angefasst werden dürfen, für ein unterhaltsames, für jeden zugängliches Museumserlebnis.

Kleinere Kinder können die wichtigsten Werke des Museums auf spielerische Weise mithilfe von Puzzeln entdecken.

Das bedeutet, dass jeder in seinem eigenen Tempo das Beste aus dem Museumsbesuch machen kann.

Für jedermann zugänglich

Seit 2012 hat das Museum daran gearbeitet, seine Sammlungen für jedermann zugänglich zu machen. Dank eines Aufzugs sind alle Bereiche des Museums für alle Bürgerinnen und Bürger zugänglich. Ein Dokument in Blindenschrift mit Informationen zu den permanenten Sammlungen ist an der Rezeption erhältlich.

Auf Englisch

Broschüren mit Erläuterungen in englischer Sprache zu den wichtigsten Punkten der „Loire-“ und Kunstsammlungen sind für Besucher in den Museumsräumen erhältlich.